40.000

MainzKlaus Schneider neuer Präsident des Weinbauverbands Pfalz

dpa/lrs

Der Weinbauverband Pfalz hat einen neuen Präsidenten. Das teilte der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd am Dienstag in Mainz mit. Der Hauptausschuss des Weinbauverbands habe Klaus Schneider aus Dirmstein (Landkreis Bad Dürkheim) am Dienstag einstimmig gewählt. Der 56-Jährige folgt damit auf Edwin Schrank, der für sein Engagement zum Ehrenpräsidenten ernannt wurde. Schneider studierte Weinbau und Kellerwirtschaft in Geisenheim und gründete 1986 das Weingut Jesuitenhof in Dirmstein. Dort bewirtschaftet der 56-jährige heute 25 Hektar Weinberge. Schneider war seit 2012 Vizepräsident des Verbands.

Pressemitteilung

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

-5°C - 2°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!