40.000
Aus unserem Archiv
Wiesbaden

Klage gegen Windräder im Untertaunus gescheitert

dpa

Ein rheinland-pfälzische Grenzgemeinde ist vor Gericht mit einer Klage gegen zehn hohe Windräder auf hessischer Seite im Untertaunus gescheitert. Das Verwaltungsgericht Wiesbaden wies den Eilantrag der Gemeinde Rettert (Rhein-Lahn-Kreis) zurück. Der Bau der 199 Meter hohen Windräder bei Heidenrod (Rheingau-Taunus-Kreis) sei genehmigt, hieß es in der Mitteilung von Freitag. Rettert hatte argumentiert, es sei bei der Planung nicht gefragt worden. Die Anlagen minderten den Grundstückswert in einem neuen Wohngebiet, weil sie den Blick ins Weltkulturerbe Mittelrheintal versperren. Nach Gerichtsangaben werden die Windräder auf hessischem Gebiet 600 Meter von der Gemarkung Rettert und 2000 Meter vom nächsten Wohnhaus entfernt gebaut.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 31°C
Mittwoch

15°C - 30°C
Donnerstag

17°C - 29°C
Freitag

10°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!