40.000

Kirchengemeinden sollen personell kooperieren

Bad Neuenahr-Ahrweiler (dpa/lrs) – Die Gemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland sollen künftig personell stärker kooperieren können. Um das zu ermöglichen, werden die Kirchenkreise künftig Personalkonzepte vorlegen. Einen entsprechenden Grundsatzbeschluss fasste am Freitag die Synode der Landeskirche in Bad Neuenahr- Ahrweiler (Kreis Ahrweiler). Ziel sei ein «Erhalt eines Mindestmaßes an Vollzeitstellen», wie Kirchenrat Volker Lehnert erläuterte. Hintergrund ist nach Angaben der Landeskirche, dass die Zahl der Mitarbeiter – etwa in den Bereichen Jugendarbeit und Kirchenmusik – in den vergangenen Jahren reduziert worden war.

Synode

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-1°C - 6°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-3°C - 1°C
Samstag

-2°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!