40.000
Aus unserem Archiv

Keine weiteren Flugausfälle in Frankfurt-Hahn

Lautzenhausen (dpa/lrs) – Die Aschewolke des isländischen Vulkans Grímsvötn hat am Mittwoch den Flugverkehr auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn nicht weiter beeinträchtigt. «Alle Flüge sollen planmäßig starten», sagte Hahn-Sprecherin Katharina Woytassek am Mittwoch. Da sich die Lage aber kurzfristig ändern könnte, sollten sich Passagiere auf den Webseiten des Flughafens ( www.hahn-airport.de) und der jeweiligen Fluggesellschaft informieren. Am Dienstag hatte es am Hunsrück-Flughafen wegen der Vulkanasche einen Flugausfall nach Schottland (Edinburgh) gegeben.

Verkehrsschild
Gut ein Jahr nach dem großen Vulkanasche-Chaos ist erneut Geduld gefragt.
Foto: DPA

Flughafen Hahn

Ryanair

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-4°C - 6°C
Freitag

-5°C - 4°C
Samstag

-8°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 0°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!