40.000

MainzKatholische FH bekommt mehr Geld

dpa/lrs

Die Katholische Fachhochschule in Mainz bekommt künftig pauschal drei Millionen Euro jährlich vom Land sowie 400 000 Euro aus dem Hochschulpakt. Damit stehen ihr rund eine Million Euro mehr zur Verfügung als 2009. Darauf haben sich die Landesregierung und die Bistümer Trier, Speyer, Mainz, Limburg und Köln als Träger der Einrichtung geeinigt, wie die Beteiligten am Dienstag mitteilten. Wissenschaftsministerin Doris Ahnen (SPD) erklärte, der jetzt unterzeichnete Vertrag gebe der Hochschule «eine neue und größere Planungssicherheit». Der Mainzer Bischof Kardinal Karl Lehmann betonte, das Engagement des Landes sei in Zeiten, wo viele Wünsche unerfüllt bleiben müssten, «keine Selbstverständlichkeit».

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!