40.000

MainzKardinal wird aufgebahrt: Requiem für den Verstorbenen

dpa

Zwei Tage nach dem Tod von Kardinal Karl Lehmann wird der Leichnam des früheren Mainzer Bischofs aufgebahrt. Von heute an haben in der Augustinerkirche alle die Möglichkeit, sich von dem Verstorbenen zu verabschieden. Die Augustinerkirche ist die Seminarkirche des Priesterseminars. Zur gleichen Zeit wird dort nach Angaben des Bistums ein Requiem gefeiert. Auch ein Kondolenzbuch liegt aus. Bis zur Beisetzung am 21. März halten Angehörige des Domkapitels täglich um 17.00 Uhr eine Totenmesse. Kardinal Lehmann war am Sonntag im Alter von 81 Jahren gestorben. Der frühere Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz war nicht nur in Mainz, sondern weltweit anerkannt.

Bistum Mainz über Aufbahrung und Beisetzung Kardinal Lehmanns

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!