40.000

Kameruner Politikwissenschaftler erhält Ernst-Bloch-Preis

Ludwigshafen (dpa/lrs) – Der mit 10 000 Euro dotierte Ernst-Bloch-Preis 2018 der Stadt Ludwigshafen geht an den Politikwissenschaftler Achille Mbembe aus Kamerun. Mit dem 1957 geborenen Hochschullehrer, der als Vordenker des sogenannten Postkolonialismus und als Kritiker rassistischer Denkstrukturen gilt, zeichne man laut Jury einen der wichtigsten Denker des afrikanischen Kontinents aus, teilte die Stadt am Freitag mit. Der studierte Historiker und politische Philosoph habe einen Blick für gesellschaftliche Brüche und Gefahren der Demokratie und trete über die Grenzen hinaus für eine humane Welt im Sinne Ernst Blochs ein.

Mbembe, der derzeit in Südafrika lehrt, soll am 15. November mit dem Preis geehrt werden, den die Stadt in Erinnerung an den aus Ludwigshafen stammenden Philosophen Ernst Bloch seit 1985 ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 27°C
Mittwoch

14°C - 25°C
Donnerstag

15°C - 25°C
Freitag

15°C - 26°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!