40.000

WalhausenKänguru auf Landstraße überfahren: Zweites hüpft davon

Ein Känguru ist auf einer Landstraße im Kreis St. Wendel überfahren worden. Das Tier soll mit einem zweiten Känguru an der Straße zwischen Walhausen und Wolfersweiler unterwegs gewesen sein, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Ein Autofahrer habe am Sonntagabend beide Tiere gesehen, die vor seinem Fahrzeug die Straße überquerten. Bei einer Bremsung habe er den Zusammenprall mit einem der Tiere nicht verhindern können, das durch den Zusammenstoß getötet wurde. Das zweite Tier sei weiter in das angrenzende Feld gesprungen. Zuvor hatte der Saarländische Rundfunk darüber berichtet.

Nach Angaben des Polizeisprechers handelt es sich wohl um zwei Tiere, die in den vergangenen Monaten wiederholt in der Region gesichtet wurden. Die Herkunft der Kängurus bleibe jedoch ungeklärt.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

11°C - 29°C
Freitag

12°C - 29°C
Samstag

11°C - 26°C
Sonntag

12°C - 26°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!