40.000

MainzJustizministerium eröffnet Weihnachtsbasar

Monatelang haben Inhaftierte in Rheinland-Pfalz gebastelt und gewerkelt, jetzt können die Bürger ihre Produkte kaufen: Im Mainzer Justizministerium ist am Freitag der Weihnachtsbasar eröffnet worden. Neben Tieren aus Holz und Keramik werden unter anderem selbst gemachte Weihnachtskarten und Adventskränze angeboten. «Sinn des Basars ist, der Bevölkerung zu zeigen, was in den Gefängnissen alles hergestellt wird», sagte Staatssekretärin Beate Reich (SPD). Außerdem wolle man den Gefangenen in den Werkstätten eine Beschäftigung bieten.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!