40.000

MontabaurInsolvenzverfahren zu Nachlass von Germanwings-Copilot dauert an

dpa/lrs

Das Insolvenzverfahren über den Nachlass des Copiloten der Germanwings-Katastrophe dauert an. «Jetzt müssen alle eingegangenen Forderungen nachgeprüft werden», sagte der Direktor des Amtsgerichts Montabaur, Reiner Rühmann, am Mittwoch. Ende August war die Frist zur Einreichung der Ansprüche abgelaufen. Anfang dieser Woche erfolgte bereits eine erste Sichtung der Forderungen und die Entscheidung über die Weiterführung des Verfahrens.

Copilot Andreas L. hatte einen Germanwings-Airbus nach Überzeugung der Ermittler am 24. März absichtlich gegen einen Berg in Südfrankreich gelenkt. Alle 150 Menschen an Bord starben. Die Voraussetzung für ein Insolvenzverfahren ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-5°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!