40.000

Hitze macht Bauern Sorgen - Ernteeinbußen

Bad Kreuznach (dpa/lrs) – Angesichts der aktuellen Hitzewelle sorgen sich die rheinland-pfälzischen Landwirte um ihre Ernte. Vor allem bei Raps und Sommergerste zeichnen sich schon jetzt erhebliche Einbußen ab, wie der Sprecher der Landwirtschaftskammer, Frieder Zimmermann, am Dienstag in Bad Kreuznach sagte. In vielen Regionen habe es seit vier Wochen keinen Tropfen mehr geregnet. Um zu überleben, beschränkt die Pflanze dann das Wachstum auf das Notwendige. «Da werden die Halme kürzer und die Früchte kleiner.» Beim Weizen ist es ähnlich, da dieser aber schon im Herbst ausgesät war, ist er auch schon weiter in der Entwicklung.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

6°C - 11°C
Montag

3°C - 7°C
Dienstag

0°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!