40.000

Hitler-Glocke: Abstimmung wird nach Formfehler wiederholt

Herxheim am Berg (dpa/lrs) – Wegen eines formalen Fehlers steht die sogenannte Hitler-Glocke von Herxheim am Berg heute erneut auf der Tagesordnung des Gemeinderats. Das Gremium stimmt abermals darüber ab, ob der Klangkörper mit Hakenkreuz und NS-Aufschrift im Turm der Jakobskirche hängen bleiben soll. Der Gemeinderat hatte zwar schon im Februar in geheimer Abstimmung mit zehn zu drei Stimmen entschieden, dass die Glocke bleibt, doch dabei hatte es eine Panne gegeben.

Der neue Ortsbürgermeister Georg Welker (parteilos) hatte es versäumt, gesondert abstimmen zu lassen, ob die Wahl geheim sein soll oder nicht. Deshalb wird die Entscheidung wiederholt. Welker rechnet nicht mit ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-1°C - 6°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-3°C - 1°C
Samstag

-2°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!