40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Himmelslaterne setzt Wohnhaus in Brand
  • Aus unserem Archiv
    Fürfeld

    Himmelslaterne setzt Wohnhaus in Brand

    Eine verbotene Himmelslaterne hat nach ersten Ermittlungen der Polizei ein Wohnhaus in Fürfeld (Kreis Bad Kreuznach) in Brand gesetzt. Ein Nachbar habe in der Nacht zum Mittwoch die Flammen auf dem Terrassendach des zweigeschossigen Gebäudes gesehen und die Bewohner alarmiert, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Feuerwehr löschte den Brand schnell, es entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. Polizisten fanden angekohlte Reste einer Himmelslaterne. Es ist seit 2009 in Rheinland-Pfalz verboten, diese Laternen steigen zu lassen. Die Flugkörper bewegen sich durch die Wärme einer offenen Flamme. Die Polizei ermittelt nicht nur wegen einer Ordnungswidrigkeit, sondern wegen schwerer Brandstiftung.

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!