40.000

Bad EmsHennen in Agrarbetrieben legen alle 32 Stunden ein Ei

dpa/lrs

Rechnerisch alle 32 Stunden legt eine Henne in größeren rheinland-pfälzischen Agrarbetrieben ein Ei. So komme ein Tier dort durchschnittlich auf rund 272 Eier im Jahr, teilte das Statistische Landesamt in Bad Ems am Freitag mit. Insgesamt kamen in den Betrieben 2018 rund 202 Millionen Eier in spezialisierten Betrieben zusammen – 2,7 Prozent weniger als im Jahr davor. Auf Rheinland-Pfalz entfielen 2018 damit der Behörde zufolge 1,6 Prozent der deutschen Eier-Produktion von beachtlichen 12,3 Milliarden.

Zwischen Westerwald und Pfalz kamen mit 87 Prozent die meisten Eier aus Bodenhaltung, die Freilandhaltung machte 6,8 Prozent aus. Die restlichen Eier kamen etwa aus ökologischer Produktion mit eigenen Vorschriften ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

0°C - 10°C
Dienstag

2°C - 11°C
Mittwoch

4°C - 14°C
Donnerstag

5°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!