40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Heimaufsicht will Pflegestation wegen falscher Spritzen schließen
  • Aus unserem Archiv

    Heimaufsicht will Pflegestation wegen falscher Spritzen schließen

    Saarbrücken (dpa/lrs) – Wegen Missständen soll eine Pflegestation in Saarbrücken geschlossen werden. Eine Sprecherin des Sozialministeriums bestätigte am Montag entsprechende Medienberichte. In der Station eines Heims sollen Patienten Insulinspritzen erhalten haben, obwohl sie nicht an Diabetes leiden. Auch habe es gravierende Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Betäubungsmitteln gegeben. Glücklicherweise habe nach bisherigem Kenntnisstand kein Patient bleibende Schäden davongetragen. Den Betreibern sei eine Frist bis zum 15. November zur Schließung der Station gesetzt worden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Betreiber, bestätigte eine Sprecherin.

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    2°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!