40.000
Aus unserem Archiv

Hartmann: Westerwelle-Diskussion Grund für Umfragetief

Saarbrücken (dpa/lrs) – Hauptgrund für das Umfragetief der FDP ist nach Auffassung des saarländischen FDP-Landeschefs Christoph Hartmann die parteiinterne Debatte über den Verbleib von Guido Westerwelle an der Bundesspitze. «Wenn man den Parteivorsitzenden angreift, braucht man sich nicht zu wundern, dass man anschließend in den Umfragen abstürzt», sagte Wirtschaftsminister Hartmann am Dienstag der dpa in Saarbrücken. Er appellierte erneut an seine Partei, die Diskussion über Westerwelle bis zum Parteitag im Mai zu beenden und zur Sacharbeit zurückzukehren. Nach einer neuen Forsa-Umfrage ist die FDP in der Wählersympathie auf ein Rekordtief von drei Prozent abgestürzt.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!