40.000

Bad EmsGüterumschlag an Binnenhäfen sinkt leicht

dpa/lrs

In den rheinland-pfälzischen Häfen sind im ersten Halbjahr etwa 11,1 Millionen Tonnen Güter in Empfang genommen und verschifft worden. Damit ging die Zahl im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,4 Prozent zurück. Einen großen Anteil an den transportierten Gütern hatten chemische Erzeugnisse, wie das Statistische Landesamt am Freitag in Bad Ems mitteilte. Mit 2,7 Millionen Tonnen sei hier der Umschlag im Vorjahresvergleich um etwa neun Prozent gestiegen. In Ludwigshafen am Rhein hat der weltgrößte Chemiekonzern BASF seinen Sitz. Der Hafen mit dem am Abstand größten Güterumschlag war entsprechend wieder Ludwigshafen mit 3,6 Millionen Tonnen, gefolgt von Mainz (1,5) und Andernach (1,3).

Mitteilung

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!