40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Grüne stellen Rolle des ADAC am Nürburgring infrage

dpa/lrs

Im Zuge des ADAC-Skandals zweifeln die Grünen im rheinland-pfälzischen Landtag an der Rolle des Automobilclubs bei der Sanierung des Nürburgrings. Es müsse die Frage erlaubt sein, ob der ADAC als seriöser Partner gelten könne und noch als potenzieller Käufer infrage komme, erklärte die Grünen-Abgeordnete Nicole Müller-Orth am Sonntag in Mainz. Mit zwei weiteren Abgeordneten will sie durch eine Anfrage von der rot-grünen Landesregierung erfahren, ob diese Kenntnisse über Missstände beim ADAC hat. Es gehe aber nicht nur um Vorgänge im Land. «Das Vertrauen ist aus meiner Sicht schwer erschüttert», teilte Müller-Orth mit.

ADAC-Pannenhelfer mit Auto
Über die Seriosität des ADAC wird diskutiert.
Foto: Oliver Stratmann/Archiv – DPA

Um den Verkauf des insolventen Nürburgrings hatte es zuletzt Streit zwischen den Sanierern und dem Verein «Ja zum Nürburgring» gegeben. Der Verein um ADAC-Ehrenpräsident Otto Flimm und der ADAC hatten sich bei der EU-Kommission über den Verkaufsprozess beschwert. Dieser sei rechtlich problematisch und bevorzuge einzelne Interessenten. Das Verfahren ist in der entscheidenden Phase. Im ersten Quartal soll ein Käufer präsentiert werden.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

11°C - 25°C
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!