40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Grippewelle erreicht Rheinland-Pfalz – Zahl der Kranken steigt

Die Zahl der Grippekranken in Rheinland-Pfalz steigt. Bislang haben sich 33 Menschen mit Influenza-Viren angesteckt, teilte das Landesuntersuchungsamt am Freitag in Koblenz mit. Die Tendenz sei weiter steigend, das zeigten die Meldezahlen der Gesundheitsämter im Land. Damit habe die Grippewelle das Land erreicht – wenn auch verhältnismäßig spät in der Saison.

 Eine junge Frau putzt sich die Nase
Die Zahl der Grippekranken in Rheinland-Pfalz steigt.
Foto: Patrick Pleul/Archiv. – DPA

Anders als in der vergangenen Grippe-Saison spiele der Schweingrippe-Erreger H1N1 nur noch eine untergeordnete Rolle. In den meisten Fällen handele es sich derzeit um den Erregertyp H3N2, der die Menschen ans Bett fessel. Typisch seien hohes Fieber, ein trockener Reizhusten, Halsschmerzen, Muskel- und Kopfschmerzen, Schweißausbrüche sowie ein Schwächegefühl.

Die meisten Grippefälle in Rheinland-Pfalz wurden mit je acht Erkrankten im Rhein-Pfalz-Kreis und in Worms gezählt. Angesichts der steigenden Krankenzahlen empfiehlt das Landesuntersuchungsamt vor allem chronisch Kranken, älteren Menschen, Schwangeren sowie medizinischem Personal eine Grippeschutzimpfung.

Mitteilung

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

18°C - 30°C
Montag

18°C - 31°C
Dienstag

18°C - 29°C
Mittwoch

17°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!