40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Getriebehersteller ZF will 400 weitere Stellen an der Saar schaffen
  • Aus unserem Archiv

    Getriebehersteller ZF will 400 weitere Stellen an der Saar schaffen

    Saarbrücken/Stuttgart (dpa/lrs) - Der Getriebehersteller ZF, größter Arbeitgeber an der Saar, will im kleinsten deutschen Flächenland 400 neue Jobs schaffen. Nach aktueller Planung soll die Zahl der im Saarland Beschäftigten von derzeit 8100 auf etwa 8500 wachsen, berichtete eine ZF-Sprecherin am Mittwoch in Stuttgart am Rande der Vorstellung des Geschäftsberichts 2013 des Unternehmens mit Sitz in Friedrichshafen. Weltweit hatte ZF zum Jahresende 2013 insgesamt 72 643 Mitarbeiter. Laut Planung soll die Gesamtzahl in diesem Jahr um 2000 aufgestockt werden, wie das Unternehmen berichtete.

    Logo der ZF Friedrichshafen AG in Stuttgart
    Getriebehersteller ZF will im Saarland 400 neue Jobs schaffen.
    Foto: S. Kahnert/dpa

    Im vergangenen Jahr wuchs die Produktion im Saarland den Angaben zufolge von rund 1,9 Millionen (2012) auf fast 2,3 Millionen Getriebe. In diesem Jahr sollen es zwischen 2,4 und 2,5 Millionen werden. Seit März werden im Werk Saarbrücken ausschließlich moderne 8-Gang-Automatik-Getriebe produziert. Die Produktion von 6-Gang-Automatik-Getrieben wurde komplett ins chinesische Shanghai verlagert.

    Der Umsatz des Werks Saarbrücken stieg 2013 nach Angaben der Sprecherin von 3,1 Milliarden auf 3,7 Milliarden Euro. Die Zahl der Mitarbeiter wuchs 2013 um 1000 auf insgesamt 9100 Mitarbeiter, von denen allerdings 1000 Entwickler am Bodensee angesiedelt sind.

    Der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen rechnet 2014 insgesamt mit einem deutlichen Umsatzplus. Das voraussichtliche Wachstum bewege sich im hohen einstelligen Prozentbereich, sagte ZF-Vorstandschef Stefan Sommer in Stuttgart. 2013 stieg der Umsatz des Technologiekonzern um acht Prozent auf 16,8 Milliarden Euro. Insgesamt wurden 4200 neue Stellen geschaffen. Das waren - unter anderem wegen des Fachkräftemangels - 800 weniger als geplant.

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!