40.000

Gesuchter Pole gibt sich als gesuchter Kanadier aus

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Ein bundesweit gesuchter Betrüger hat sich in Kaiserslautern die falsche Identität ausgesucht. Bundespolizisten kontrollierten den 49-jährigen Mann am Donnerstagmorgen am Hauptbahnhof. Sie wurden misstrauisch als er vorgab, Kanadier zu sein, aber keine offiziellen Dokumente vorweisen konnte.

Die Beamten überprüften die Fingerabdrücke des Mannes. Dabei stellte sich heraus, dass er eigentlich Pole ist und in der Vergangenheit auch mit der kanadischen Identität unterwegs gewesen war. Da gegen ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!