40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Gericht droht Rheinland-Pfalz mit Zwangsgeld
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz

    Gericht droht Rheinland-Pfalz mit Zwangsgeld

    Das Verwaltungsgericht Koblenz droht dem Land Rheinland-Pfalz wegen des vakanten Präsidentenpostens beim Oberlandesgericht Koblenz mit einem Zwangsgeld von 10 000 Euro. Zugleich stellte das Gericht eine Frist von einem Monat, über die Besetzung neu zu entscheiden. Damit war der ehemals unterlegene Mitbewerber für den Posten, Hans-Josef Graefen, erfolgreich. Die Neubesetzung hatte das Bundesverwaltungsgericht in einem Urteil vom vergangenen Jahr gefordert. Das Justizministerium kündigte an, gegen die Entscheidung vorzugehen und Rechtsmittel einzulegen.

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!