40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Gemeinsamer Antrag gegen Fluglärm scheitert
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Gemeinsamer Antrag gegen Fluglärm scheitert

    Der rheinland-pfälzische Landtag setzt trotz der Einigkeit im Protest gegen den Fluglärm am Frankfurter Flughafen kein gemeinsames Zeichen. Ein Antrag aller Fraktionen scheiterte am Mittwoch, die CDU-Opposition bringt einen eigenen Antrag ein.

    Daniel Köbler
    Grünen-Vorsitzender Köbler kritisiert Merkel. Archivbild: Fredrik von Erichsen
    Foto: DPA

    Infrastrukturminister Roger Lewentz (SPD) kündigte an, dass die Landesregierung mit betroffenen Kommunen in Rheinhessen spricht, um erfolgversprechende Klagen zu unterstützen. «Die Landesregierung steht an der Seite der vom Fluglärm Betroffenen.» Alle Fraktionen wollen eine Demonstration von Initiativen in Mainz unterstützen.

    Grünen-Fraktionschef Daniel Köbler sagte mit Blick auf die Eröffnung der neuen Landebahn am Frankfurter Airport: «Der kommende Freitag wird ein schwarzer Freitag werden.» Er kritisierte die geplante Landung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Frankfurt als Affront.

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!