40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » G9-Volksbegehren: Organisatoren hoffen auf viel Zuspruch
  • Aus unserem Archiv

    G9-Volksbegehren: Organisatoren hoffen auf viel Zuspruch

    Saarbrücken (dpa/lrs) - Das Volksbegehren für eine Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium im Saarland hat am Mittwoch begonnen. Bis zum 3. Januar 2018 haben die Initiatoren Zeit, die Wahlberechtigten zu mobilisieren. Um Erfolg zu haben, müssen in den drei Monaten sieben Prozent der Wahlberechtigten - also rund 54 000 Saarländer - auf Listen unterschrieben haben, die in Bürgerämtern und Rathäusern ausliegen.

    Die Initiative „G9 jetzt!“ will erreichen, dass das Abitur in der Regel wieder nach neun statt schon nach acht Gymnasialjahren abgelegt wird. Ihr Motto: „Gute Bildung braucht Zeit“. Kommt die notwendige Zahl der Unterschriften zusammen, muss sich der Landtag mit dem Thema beschäftigen. Lehnt er das Volksbegehren ab, kommt es zum Volksentscheid. Das Saarland hatte 2001 als erstes westliches Bundesland das Abitur nach acht Jahren an allen Gymnasien eingeführt.

    Elterninitiative G9-jetzt Saarland

    Amtsblatt des Saarlandes

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 7°C
    Montag

    6°C - 9°C
    Dienstag

    4°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!