40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Fünfjährige aus Rheinland-Pfalz nach Sturz in Hamburger Elbe im Koma
  • Aus unserem Archiv

    Fünfjährige aus Rheinland-Pfalz nach Sturz in Hamburger Elbe im Koma

    Hamburg/Aspisheim (dpa/lrs) - Ein fünfjähriges Mädchen aus dem rheinland-pfälzischen Aspisheim (Kreis Mainz-Bingen) liegt nach einem Sturz in die Hamburger Elbe im Koma. Der Ortsbürgermeister von Aspisheim, Jürgen Dettmann, bestätigte am Mittwoch Medienberichte, wonach das Kind bei einem Ausflug im Hamburger Hafen am Montag verunglückte. «Wir sind ein kleiner Ort, hier kennt jeder jeden. Wir hoffen und beten alle, dass das Kind es überlebt», sagte Dettmann. Der Zustand der Fünfjährigen ist weiter kritisch. Es gebe keine Neuigkeiten, sagte ein Sprecher der Polizei Hamburg am Mittwoch.

    Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei beim Spielen. Der Vater und ein Passagier einer Fähre sprangen dem Mädchen ins Wasser hinterher, konnten es aber nicht finden. Zwei Feuerwehrmänner entdeckten das Kind schließlich nach etwa 30 Minuten zwischen zwei Pontons. Nach Reanimierungsversuchen wurde das Mädchen mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Drei Familienmitglieder der Fünfjährigen seien mit einem Schock im Krankenhaus behandelt worden.

    Medienbericht I

    Medienbericht II

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!