40.000
Aus unserem Archiv

Fünf Spieler verletzt: Kaiserslautern vor Pokalspiel mit Problemen

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern muss in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen die Neckarsulmer SU mit einer Rumpfelf antreten. In Marc Torrejón (Schambeinentzündung), Albert Bunjaku (Knieoperation), Christopher Drazan (Bänderzerrung), Enis Alushi (Rekonvaleszent) und vermutlich auch Torjäger Simon Zoller (Zehenprellung) fehlen für die Partie am Samstag (15.30 Uhr) in Heilbronn gleich fünf Spieler. «Das sollte uns allerdings keine besonderen Probleme bereiten, denn wir haben eine gute personelle Ausstattung» sagte Trainer Franco Foda.

Franco Foda, Trainer des FC Kaiserslautern
Die Ausfälle sollten keine Probleme bereiten, so Foda.
Foto: Uwe Anspach/Archiv – DPA

Im Angriff wird vermutlich Neuzugang Olivier Occean neben Mohamadou Idrissou spielen. In der Abwehr dürfte der 19-jährige Dominique Heintz als Innenverteidiger sein Saisondebüt geben. Die Lauterer werden von 2000 Fans zu dem Spiel bei dem Fünftliga-Club begleitet, der mit insgesamt 10 000 Zuschauern rechnet.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!