40.000

Fünf Saar-Polizisten bei Frankfurter Krawallen verletzt

Saarbrücken/Frankfurt (dpa/lrs) – Bei den Ausschreitungen in Frankfurt sind am Samstag auch fünf Polizisten aus dem Saarland verletzt worden. Die vier Männer und ihre Kollegin wurden von Steinen getroffen, wie das saarländische Innenministerium am Dienstag berichtete. Innenminister Stephan Toscani (CDU) verurteilte die Gewalt als Angriff auf den demokratischen Rechtsstaat. «Das Recht, zu demonstrieren, kann nicht als Schutzmantel dienen, um andere Menschen zu verletzen», sagte er laut Mitteilung.

Bei der Demonstration von Kapitalismuskritikern waren am Samstag in Frankfurt etwa 15 Polizisten verletzt und 465 Protestler vorübergehend festgenommen worden. Die Polizisten aus dem Saarland waren bei der Demonstration eingesetzt, ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

7°C - 9°C
Freitag

9°C - 11°C
Samstag

8°C - 12°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!