40.000

HahnFlughafen Hahn hat wieder mehr Enteisungsmittel

dpa/lrs

Der Hunsrück-Flughafen Hahn hat nach einem Engpass wieder mehr Enteisungsmittel. «Gestern und heute haben wir Lkw-Lieferungen bekommen», sagte eine Sprecherin des Airports am Mittwoch. «Das reicht für ein paar Tage.» Am Montag war das Mittel nach heftigen Schneefällen knapp geworden. Insgesamt acht Flüge fielen danach aus, sagte die Sprecherin der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Allerdings sei dies nicht nur auf den Mangel an Mitteln zum Enteisen der Flugzeuge zurückzuführen. «Manche Strecken fielen auch aus, weil der Zielflughafen den Flug nicht hätte abfertigen können.»

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!