40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Fliegerbombe auf Gartenschaugelände entschärft
  • Aus unserem Archiv
    Landau

    Fliegerbombe auf Gartenschaugelände entschärft

    Auf dem Landesgartenschaugelände in Landau ist am Sonntag erneut eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Die 113 Kilogramm schwere Bombe habe nicht gesprengt werden müssen und die Entschärfung etwa eine Stunde gedauert, berichtete ein Stadtsprecher. Rund 270 Anwohner im Radius von 300 Metern mussten sich vom späten Vormittag an vorsorglich in Sicherheit bringen. Für die Dauer der Entschärfung wurde auch der Bahnverkehr zwischen Landau und Winden (Kreis Germersheim) unterbrochen und ein Busersatzverkehr eingerichtet.

    500-Pfund-Bombe, die 2011 entschärft wurde
    Bereits 2011 wurde eine Bombe auf dem Gelände entdeckt.
    Foto: Uwe Anspach/Archiv - DPA

    Die US-Bombe war vor wenigen Tagen bei Sondierungsarbeiten entdeckt worden. Seit 2010 waren auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne Estienne et Foch fünf Weltkriegsbomben entdeckt und entschärft worden. Die Gartenschau wurde wegen der Funde um ein Jahr auf 2015 verschoben.

    Informationen zur Bombenentschärfung

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!