40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Festmahl und frühe Erinnerungen: Weihnachten in Altenheimen
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Festmahl und frühe Erinnerungen: Weihnachten in Altenheimen

    Weihnachten ist ein hoch emotionales Fest. Erinnerungen an die Kindheit werden wach, an Familientraditionen - besonders bei den Bewohnern der rheinland-pfälzischen Altenheime. Deren Mitarbeiter lassen sich einiges einfallen, um die Festtage für die Senioren zu etwas Besonderem zu machen - vom gemeinsamen Plätzchenbacken bis zur Weihnachtsfeier, vom Gottesdienst an Heiligabend bis zum Festmahl.

    «Das Weihnachtsfest ist für Heimbewohner ganz wichtig», berichtet Abteilungsleiterin Solveigh Schneider von der Diakonie Rheinland-Pfalz, die für die Pflegeheime im ganzen Land zuständig ist. Schon bei der Aufnahme werde nach der Biografie gefragt. «So können wir berücksichtigen, welche Rituale die Menschen gelebt haben.» Dazu gehöre für viele der Gottesdienstbesuch. «Wer noch mobil ist, wird in die Kirche begleitet», sagt Schneider. Pfarrer oder Heimseelsorger sind meist bei den Weihnachtsfeiern in den Heimen dabei. Auch Angehörige sind eingeladen. «Wir wollen den Menschen ein Fest bieten, wie sie es von daheim gewöhnt sind.»

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!