40.000

FCK verpflichtet Abwehrspieler Kevin Kraus aus Heidenheim

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Der 1. FC Kaiserslautern hat die letzte freie Position in der Innenverteidigung mit Kevin Kraus besetzt. Der 25-Jährige kommt ablösefrei vom Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim und erhält bei den Pfälzern einen Dreijahresvertrag, teilte der Zweitliga-Absteiger am Mittwoch mit. Sportdirektor Boris Notzon lobte vor allem Kraus' Robustheit und Einstellung. Er verfüge über den nötigen Willen, der am Betzenberg gefragt sei, sagte Notzon.

Der gebürtige Wiesbadener Kraus spielte in der Jugend in Wehen und für Eintracht Frankfurt, wo er als 18-Jähriger in der Bundesliga debütierte. In Fürth und Heidenheim entwickelte er sich zum ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

9°C - 19°C
Samstag

11°C - 18°C
Sonntag

13°C - 19°C
Montag

13°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!