40.000

Faustschläge wegen laufenden Lkw-Motors in Ludwigshafen

Ludwigshafen (dpa/lrs) – Ein Lkw-Fahrer hat in Ludwigshafen einen Fußgänger mit der Faust ins Gesicht geschlagen, weil dieser den Motor des Lastwagens abstellen wollte. Der 63-jährige Passant hatte am Donnerstagabend den parkenden Lastwagen mit laufendem Motor bemerkt und den 56 Jahre alten Fahrer zum Abschalten aufgefordert, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Als der Fahrer der Aufforderung nicht nachkam, stieg der Fußgänger auf das Trittbrett und wollte selbst Nägel mit Köpfen machen.

Daraufhin schlug der 56-Jährige zu - und kassierte ebenfalls einen Faustschlag des sich wehrenden 63-Jährigen. Beim Eintreffen der Polizei bot sich den Beamten dann aber ein friedliches Bild: Der Motor ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

18°C - 31°C
Mittwoch

15°C - 29°C
Donnerstag

16°C - 31°C
Freitag

17°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!