40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Fastnachtspräsident: Trotz Krisen nicht die Lebensfreude verlieren
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Fastnachtspräsident: Trotz Krisen nicht die Lebensfreude verlieren

    Der Präsident des Mainzer Carneval-Vereins (MCV), Richard Wagner, will sich trotz Krisen wie in der Ukraine, in Syrien oder im Irak die Fastnacht nicht verderben lassen. «Den Spaß oder die Freude des Lebens darf man auf keinen Fall verlieren», sagt Wagner im dpa-Interview. Es werde immer Krisen geben. «Wir müssen uns mit denen auseinandersetzen.» Die Entscheidung, den Mainzer Rosenmontagszug während des Golf-Krieges 1991 abzusagen, hält er im Nachhinein nicht für klug. Die aktuellen Krisen könnten aus seiner Sicht eine Rolle in der Straßenfastnacht 2015 spielen. So sei ein Motivwagen denkbar, der die Versöhnung von Russen und Ukrainern in den Mittelpunkt setze.

    Richard Wagner
    Richard Wagner, Präsident des Mainzer Carneval Vereins.
    Foto: F. v. Erichsen/dpa

    MCV-Vorstand

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    2°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!