40.000

ZellFalsche Pässe von Ex-Agent Mauss werden weiter geprüft

dpa/lrs

Der legendäre Ex-Geheimagent Werner Mauss hat gegen das Bundeskriminalamt die Weiterverwendung von zwei falschen Pässen gerichtlich durchgesetzt – doch nun nimmt die Verbandsgemeinde (VG) Zell diese Tarnidentitäten rechtlich unter die Lupe. „Wir sind als Meldebehörde zuständig“, sagte VG-Bürgermeister Karl Heinz Simon (SPD) in Zell an der Mosel der Deutschen Presse-Agentur. Irgendwann stehe schließlich die Verlängerung der Pässe an.

Seine Verwaltung habe keine eigenen Volljuristen: „Wir stehen daher mit dem (rheinland-pfälzischen) Innenministerium in Verbindung“, erklärte Simon. Wie lange die Prüfung dauere, sei unklar. „Wir prüfen ausschließlich unter rechtlichen Aspekten, nicht ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

3°C - 14°C
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

7°C - 18°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!