40.000

MontabaurFahrer seit mehr als 30 Stunden unterwegs: Reisebus gestoppt

Wegen erheblicher technischer Mängel und überlanger Lenkzeiten der beiden Fahrer ist ein Reisebus mit 48 Fahrgästen auf der Autobahn 3 bei Montabaur gestoppt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, zeigten die Aufzeichnungen des Fahrtenschreibers, dass die beiden Fahrer bei der Kontrolle am Donnerstag ihre Lenkzeiten deutlich überschritten hatten. Fahrgästen zufolge war der Bus am frühen Mittwochmorgen im Kosovo losgefahren.

Die Fahrer gaben nach Polizeiangaben einen nachweislich falschen Abfahrtsort in Ungarn an. Keiner konnte die erforderliche Berufskraftfahrer-Qualifikation vorweisen. Zudem wurden in Deutschland Haltestellen angefahren, die nicht genehmigt waren. Die Weiterfahrt ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

-5°C - 2°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 0°C
Freitag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!