40.000

Fachkräfte fehlen in Technik-Berufen und im Gesundheitswesen

Saarbrücken (dpa/lrs) – Auch wenn es im Saarland derzeit nach Ansicht von Arbeitsmarktexperten keinen generellen Fachkräftemangel gibt, fehlen in einigen Branchen geeignete Bewerber. In mehreren technischen Berufen und im Gesundheitswesen haben die Unternehmen besonders große Schwierigkeiten, freie Stellen zu besetzen, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Montag in Saarbrücken mitteilte. Gesucht werden unter anderem Ingenieure für Maschinenbau- und Betriebstechnik, Ärzte und Fachkräfte in der Gesundheits-, Alten- und Krankenpflege.

Im Bezirk der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland blieben etwa freie Stellen für Experten der Maschinen- und Betriebstechnik durchschnittlich 112 Tage vakant. Auf 100 frei gemeldete Stellen kämen rechnerisch lediglich 175 Arbeitslose, die ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 9°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!