40.000
Aus unserem Archiv
Montabaur

Experte: Prävention von Rechtsextremismus muss in Kitas beginnen

dpa/lrs

Programme zur Prävention von Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit müssen nach Ansicht eines Experten bereits in den Kindergärten beginnen. «Damit das rechtsextreme Potenzial langfristig zurückgeht, müssen wir sehr früh ansetzen», sagte der Mainzer Politikwissenschaftler Jürgen Winkler am Donnerstag bei einer Fachtagung in Montabaur. «Wir müssen uns stärker als bisher mit den Phänomenen Kindheit und Jugendalter beschäftigen.» So werde der Spielraum größer, auf die Menschen einzuwirken.

Wenn sich Persönlichkeitsmerkmale erst einmal verfestigt hätten, könne nicht mehr so viel gemacht werden und es würden mehr Ressourcen benötigt. «Wir müssen uns stärker um die Betreuung in Kindergärten kümmern», sagte Winkler. Dazu zählten Fortbildungen für Erzieher.

Programm

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!