40.000

Erneute Durchsuchungen in Finanzaffäre um Landessportverband

Saarbrücken (dpa/lrs) – In der Finanzaffäre um den Landessportverband für das Saarland (LSVS) hat es erneut Durchsuchungen gegeben. Wie die Staatsanwaltschaft Saarbrücken am Montag mitteilte, waren Ermittler erneut in Geschäftsräumen des LSVS. Außerdem habe es Durchsuchungen bei der Saarland-Sporttoto GmbH in Saarbrücken gegeben. Nach bisherigen Ermittlungen seien rund 500 000 Euro von Sporttoto an den LSVS geflossen, um dort Ausgaben zu finanzieren. Das Geld sei aber nicht ordnungsgemäß ausgewiesen worden, es bestehe der Verdacht auf „schwarze Kassen“.

Im Zentrum der Finanzaffäre steht der Präsident des Landessportverbands, der frühere saarländische Landtagspräsident Klaus Meiser (CDU). Es gehe um einen Verdacht der Untreue und der Vorteilsgewährung. Meiser hatte wegen der ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!