40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Ermittler prüfen: Fußgänger möglicherweise absichtlich überfahren?
  • Aus unserem Archiv

    Ermittler prüfen: Fußgänger möglicherweise absichtlich überfahren?

    Mainz/Bingen (dpa/lhe) - Ein 28 Jahre alter Fußgänger, der vor knapp einer Woche in Bingen überfahren und dabei schwer verletzt wurde, könnte Opfer einer gezielten Attacke geworden sein. Polizei und Staatsanwaltschaft in Mainz prüfen nach Angaben vom Freitag gerade, ob der noch immer unbekannte Autofahrer den Mann nicht sogar mit Absicht habe töten wollen. Eine heiße Spur gebe es aber nicht. Die Ermittler waren misstrauisch geworden, weil Zeugen angegeben hatten, dass an dem Auto die Nummernschilder verdeckt waren.

    Der 28-Jährige war in der Nacht zum 31. August an einem Bahnübergang niedergefahren worden. Der Fahrer flüchtete, der Fußgänger kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus.

    Polizeibericht

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!