40.000

MainzEntscheidung über mögliches Fahrverbot für Oktober geplant

dpa/lrs

Die Frage nach einem möglichen Fahrverbot für ältere Autos in Mainz soll sich in einigen Wochen entscheiden. Das Verwaltungsgericht Mainz verhandelt am 24. Oktober über die Klage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) gegen die Stadt Mainz wegen ihres Plans zur Luftreinhaltung und zu hoher Schadstoffwerte. „Es ist beabsichtigt, an diesem Tag auch eine Entscheidung zu verkünden“, teilte eine Gerichtssprecherin am Freitag mit. In Mainz lag die Belastung mit Stickstoffdioxid 2017 dem Umweltbundesamt zufolge bei 48 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft im Jahresmittel. Der europaweite Grenzwert liegt bei 40 Mikrogramm.

Der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD) hat sich bisher überzeugt gezeigt, dass das Verwaltungsgericht kein Fahrverbot verordnen wird. Er verweist darauf, dass die Schadstoffwerte zuletzt gesunken seien und die Stadt ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!