40.000
Aus unserem Archiv
Neuwied

Ein Toter bei Wohnhausbrand in Neuwied

dpa/lhe

Beim Brand eines Wohnhauses in Neuwied am Rhein ist am Sonntagmorgen ein Bewohner getötet worden. Vier andere Menschen konnten sich nach Feuerwehrangaben in Sicherheit bringen. Die Rettungskräfte wurden nach eigenen Angaben um 5.45 Uhr alarmiert und setzten mehr als 70 Mann zur Bekämpfung des Brandes ein. Eine dicke Rauchwolke stieg aus dem brennenden Haus in den Himmel. Messungen ergaben aber, dass keine Gefahr für die Umwelt besteht. Das Feuer machte das Haus völlig unbewohnbar. Zur Brandursache und zur Höhe des Schadens machte die Feuerwehr zunächst keine Angaben.

Bericht der Feuerwehr: dpaq.de/TzCjV

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!