40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Drohnen bringen Drogen in Gefängnisse: Modellversuch zur Abwehr
  • Aus unserem Archiv

    Drohnen bringen Drogen in Gefängnisse: Modellversuch zur Abwehr

    Wiesbaden/Mainz (dpa) - Drohnen mit Drogen sind ein Alptraum von Gefängnisleitern. Aufgeschreckt hat etwa ein Ende 2014 auf ein Hamburger Untersuchungsgefängnis gestürzter Mini-Helikopter mit Rauschgift und einem Handy. Nun will Hessen einen «drone tracker» als mögliches Abwehrmittel testen - beobachtet auch von Rheinland-Pfalz. «In Hessen ist der Modellversuch mit einem «drone tracker» noch in diesem Jahr in einer Justizvollzugsanstalt geplant», sagte der Sprecher des Justizministeriums in Wiesbaden, René Brosius-Linke, der Deutschen Presse-Agentur. Solche Ortungsgeräte sollen den Luftraum etwa mit Schall oder Wärmebild überwachen.

    Eine fliegende Drohne mit einer Kamera
    In Hessen soll ein Modellversuch mit dem «drone tracker» erfolgen.
    Foto: Patrick Pleul/Archiv - dpa

    Quelle: Landtagsdrucksache Rheinland-Pfalz 16/5114

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!