40.000

Drogen im Joghurt - Polizei fasst Verdächtigen

Saarbrücken (dpa/lrs) – Die Drogen waren in Cellophan eingewickelt und steckten in einer vollen Joghurt-Packung, doch die Fahnder fanden sie trotzdem. Für einen 34-jährigen Mann klickten deshalb bei der Einreise von Frankreich ins Saarland die Handschellen, wie das Landeskriminalamt (LKA) Saarland am Dienstag mitteilte. Insgesamt fanden die Beamten in Wagen und Wohnung des Mannes 330 Gramm Heroin und 53 Gramm Kokain. Die Experten der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift von Zollfahndungsamt Frankfurt/Main und LKA hatten seit Anfang des Monats gegen den Mann ermittelt. Als er am Sonntag aus den Niederlanden zurückkehrte, griffen sie auf der Autobahn 8 zu.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

-6°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!