40.000
Aus unserem Archiv

Dreyers Handy hat keinen speziellen Sicherheitsschutz

Mainz/Heidelberg (dpa/lrs) – Das Mobiltelefon der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) ist nicht speziell verschlüsselt. «Wir haben keine besonders geschützten Handys», sagte Dreyer am Freitag nach einem Treffen der Regierungschefs in Heidelberg der Nachrichtenagentur dpa. Sie habe von Anfang an gesagt, dass sie es für «sehr bedenklich» halte, was bisher über das Abhören zu erfahren sei. Dreyer riet grundsätzlich zu Vorsicht beim Benutzen neuer Medien. Am Mittwoch war bekanntgeworden, dass das Handy von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) möglicherweise von US-Geheimdiensten abgehört wurde.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-7°C - 5°C
Sonntag

-9°C - 0°C
Montag

-10°C - -2°C
Dienstag

-11°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!