40.000

MainzDreyer wirbt für neue Debattenkultur mit den Bürgern

dpa

Bundesratspräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat zu einer neuen Debattenkultur zwischen Politikern und Bürgern in Deutschland aufgerufen. „Wir brauchen einen konstruktiven Streit, einen Stil, der Probleme erkennt, benennt und fair löst – offen, pragmatisch und ohne das Feuer der Eiferer aller Art“, sagte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin am Dienstag beim Festakt zur zentralen Einheitsfeier in Mainz. „Zusammen können wir auch unüberwindlich scheinende Hindernisse überwinden.“ Bisher aber prallten immer die gleichen Positionen unversöhnlich aufeinander.

Dreyer zeigte sich besorgt über das Ergebnis der Bundestagswahl. „In manchen Regionen haben Bürger und Bürgerinnen offenbar das Gefühl, ihre Lebensleistung werde nicht gewürdigt und ihre Furcht vor sozialem Abstieg ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!