40.000

MainzDreyer sieht Chancen für Verkauf von Flughafen Zweibrücken

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) sieht trotz der schwierigen Situation des Flughafens Zweibrücken Chancen für einen Verkauf. Ab diesem Montag solle eine Ausschreibung für potenzielle Investoren stattfinden, sagte Dreyer in einem dpa-Interview. «Die Hoffnung in Zweibrücken ist natürlich, dass einer von denjenigen, die immer schon Interesse gezeigt haben, tatsächlich auch ein Angebot abgibt.» Sie wolle aber dazu keine Prognose wagen. Die EU-Kommission hatte im Juli signalisiert, dass der verschuldete Flughafen staatliche Beihilfen ans Land zurückzahlen muss, was er nicht kann. Deshalb hatte der Airport, der aus EU-Sicht zu nah am Flughafen Saarbrücken liegt, Insolvenz beantragt.

Lebenslauf Malu Dreyer

Flughafen Zweibrücken

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

-5°C - 2°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 0°C
Freitag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!