40.000

Dreyer macht Ausflug in die «Industrie 4.0»

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) will die Wirtschaft für das digitale Zeitalter fit machen. Die Digitalisierung ist eines ihrer Schwerpunktthemen. Heute schaut sie sich unter anderem in Kaiserslautern den Stand der Forschung für die sogenannte «Industrie 4.0» an. Das dortige Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz ist nach eigenen Angaben die führende wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung in Deutschland für Softwaretechnologien auf der Basis von Methoden künstlicher Intelligenz. Das Institut wurde 1988 in Zusammenarbeit zwischen Staat und Wirtschaft gegründet.

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!