40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Dreyer: Einigung auf Endlagersuche ist historische Entscheidung

dpa/lrs

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat die Einigung auf die neue Suche nach einem Atommüllendlager als «bedeutsame und historische Entscheidung» bezeichnet. «Mit dem von den Ländern und dem Bund jetzt gefundenen Weg kann in den nächsten 15 Jahren mit der erforderlichen Sorgfalt nach einem geeigneten Atommüllendlager gesucht werden, ohne dass dieses schwierige Thema wieder einem Wahlkampf zum Opfer fällt», teilte Dreyer am Dienstag in Mainz mit.

Malu Dreyer
Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer.
Foto: N. Armer/Archiv – DPA

Die Einigung sei vor allem ein Verdienst der rheinland-pfälzischen Energieministerin Eveline Lemke (Grüne), die schon vor Monaten ein entsprechendes Gesetz gefordert habe. Lemke selbst erklärte: «Heute hat die Politik bewiesen, dass sie handlungsfähig ist, auch über Parteigrenzen hinweg.» Daran haben auch Rheinland-Pfalz einen nicht unerheblichen Anteil, da es die Verhandlungen angeschoben und für die rot-grünen Länder koordiniert habe.

Bund und Länder starten die Suche nach einem Endlager für den deutschen Atommüll völlig neu, darauf haben sie sich am Dienstag in Berlin geeinigt.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

1°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!