40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Dreyer betont: Erinnerung an Ersten Weltkrieg wachhalten
  • Dreyer betont: Erinnerung an Ersten Weltkrieg wachhalten

    Hartmannsweilerkopf (dpa/lrs) - Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) sieht im Gedenken an die Toten des Ersten Weltkriegs auch die Grundlage für ein friedliches Miteinander mit Frankreich. „Wir müssen die Erinnerung an diesen schlimmsten Irrweg der deutsch-französischen Geschichte aufrechterhalten“, sagte Dreyer laut Mitteilung vom Freitag bei einer Gedenkzeremonie auf dem Hartmannsweilerkopf im Elsass in Frankreich. „Denn diese Geschichte ist eine große Verantwortung für die gemeinsame Zukunft.“ Aus Feinden seien gute Nachbarn und enge Partner geworden. Zum Bewusstsein der Gemeinsamkeit der Nachbarn gehörten zum Beispiel Schüleraustausch und gemeinsame Studiengänge.

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verurteilte übertriebenen Patriotismus und Nationalismus. Jede Generation müsse für sich aufs Neue erlernen, „die Idee der Nation von der Ideologie des Nationalismus“ zu unterscheiden, sagte er an ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 7°C
    Montag

    6°C - 9°C
    Dienstag

    4°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!