40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Dreyer: Ärzten geht Erhöhung der Honorare verloren
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Dreyer: Ärzten geht Erhöhung der Honorare verloren

    Den rheinland-pfälzischen Ärzten geht laut Landesregierung eine Erhöhung ihres Honorars verloren. Es drohe eine dauerhafte finanzielle Benachteiligung im Vergleich zu ihren Kollegen in anderen Bundesländern, sagte Gesundheitsministerin Malu Dreyer (SPD) am Donnerstag im Mainzer Landtag. «Das Land verliert damit für niederlassungswillige Ärztinnen und Ärzte tendenziell an Attraktivität.» Besonders auf dem flachen Land werde es schwerer werden, frei werdende Arztsitze wieder zu besetzen.

    Malu Dreyer
    Dreyer sieht die hiesigen Ärzte benachteiligt.
    Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv - DPA

    Hintergrund ist laut Dreyer die Streichung einer Regelung in einem Bundesgesetz, die bislang die Basis für eine stufenweise Angleichung der Honorare der rheinland-pfälzischen Ärzte an den bundesweiten Durchschnitt gebildet habe. Verantwortlich dafür sei die schwarz-gelbe Koalition in Berlin. Rheinland-Pfalz habe aber die höchste Erkrankungsrate aller westlichen Bundesländer. Dreyer versicherte, sie habe bei mehreren Spitzenpolitikern auf Bundesebene vergeblich versucht, sie vom Grundsatz «Gleiches Honorar für gleiche Leistung» bei den Ärzten überall in Deutschland zu überzeugen.

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!